§ 1 Allgemeine Informationen

Der Vintageposteria.DE Store wird von DEFTO GMBH DE319960340, Meinekestr. 27, 10719 Berlin, Germany, nachfolgend Verkäufer genannt.
Diese Bedingungen definieren die Nutzungsbedingungen des Dienstes. Der Nutzer der Dienstleistung ist verpflichtet, sich mit dem Inhalt der Bestimmungen vertraut zu machen, und der Kauf beweist seine Zustimmung.
Alle Vertragsbeziehungen zwischen VINTAGEPOSTERIA.DE und ihren Kunden unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichungen werden nur dann berücksichtigt, wenn sie zwischen dem Verkäufer und dem Kunden vorher schriftlich bestätigt wurden oder in diesen Bedingungen festgelegt sind.
Der Kunde verpflichtet sich, bei der Bestellung vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zur Person zu machen. Bei falschen Angaben haftet der Kunde für den daraus entstehenden Schaden.

§ 2 Vertragsabschluss

1. Bilder und andere Produkte, die von VintagePosteria.de im Internet oder in anderen Medien präsentiert werden, sind kein Handelsangebot im Sinne des Art.534 des (polnischen) Zivilgesetzbuches, sondern lediglich eine Einladung an den Kunden, ein Kaufangebot vorzulegen. Die Kaufangebote können über die Website VintagePosteria.de, in Form von Online-Formularen oder schriftlich an die E-Mail-Adresse vorgelegt werden.
2. Die Bestellung im Online-Shop ist mit Äußerung eines Wunsches des Abschlusses eines Kaufvertrags zu den in diesen Bedingungen und in der Bestellung bestimmten Bedingungen, gleichbedeutend.
3. Bei der Bestellung ist der Kunde verpflichtet, den Gesamtpreis der Bestellung zu berücksichtigen. Alle auf der Website angegebenen Preise sind Bruttopreise, enthalten in Polen gültige 23% Mehrwertsteuer und enthalten keine Versandkosten.
4. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Erbringung der Dienstleistung und die Erfüllung der Bestellung zu verweigern, wenn die Produkte Inhalte enthalten sollten, die gegen das Gesetz, den Anstand oder die Grundsätze sozialen Zusammenlebens verstoßen. Der Shop behält sich auch das Recht vor, Änderungen der Preise der angebotenen Waren sowie der Versandkosten für die bestellten Artikel vorzunehmen.

§ 3 Zahlung

1. Zahlungen für Bestellungen können erfolgen als:
– Vorauszahlung mit herkömmlicher Überweisung
– Online-Vorauszahlung über PayPal

Bitte beachten Sie, dass der Betrag der Zahlung per Nachnahme EUR 141 nicht überschreiten sollte. Bestellungen über diesem Betrag müssen vor Beginn des Fulfillment-Prozesses vollständig bezahlt werden.

§ 4 Lieferung

1. Die Produkte werden aus Polen verschickt.

2. Wenn Sie eine Hauslieferung bestellen, können Sie für die bestellte Ware per Nachnahme in bar bezahlen oder eine andere Zahlungsart wählen:
– herkömmliche Überweisung auf die Kontonummer: 93 1140 2004 0000 3702 7549 0180;
– Zahlung im PayU-System;


3. Als Beginn der Lieferfrist gilt der nächste Werktag nach der Bestellung mit der Zahlung per Nachnahme oder nach Buchung der Zahlung.  Er erfolgt nach Erhalt vollständiger Informationen zur Bestellung. Der Liefertermin wird immer auf der Produktkarte, beim Bestellprozess angegeben. Zusätzlich sollten 1-3 Werktage für den Kurier hinzugefügt werden.


4. Die Lieferung innerhalb Polens erfolgt durch:
– Kurierfirma GLS
– Kurierfirma DPD 
– Abholung der bestellten Ware im Laden/Lager von VintagePosteria Polska, 43-100 Tychy, ul. Przemysłowa 68. Dazu sollte eine Vorauszahlung erfolgen.

§ 5 Gewährleistung

5.1 Der Verkäufer gewährleistet Lieferung von Waren, die frei von Sach- und Rechtsmängeln sind. Beim Sach- oder Rechtsmangel ist der Verkäufer gegenüber dem Kunden verantwortlich (Gewährleistung).

5.2 Wenn das Produkt einen Mangel aufweist, kann der Kunde:

a) eine Preissenkungserklärung abgeben oder vom Kaufvertrag zurücktreten.
Diese Beschränkung gilt nicht, wenn das Produkt bereits durch den Verkäufer umgetauscht oder repariert wurde oder der Verkäufer nicht die Verpflichtung erfüllt hat, die Ware gegen mangelfreie umzutauschen oder ihre Mängel zu beseitigen. Anstelle der vom Verkäufer vorgeschlagenen Mangelbeseitigung kann der Kunde einen Umtausch der Ware gegen mangelfreie oder anstatt dem Umtausch der Ware die Beseitigung des Mangels verlangen, es sei, es ist unmöglich, den Gegenstand auf die vom Käufer gewünschte Art zur Übereinstimmung mit dem Vertrag zu bringen oder es würde übermäßig hohe Kosten im Vergleich zu der vom Verkäufer vorgeschlagenen Art, verursachen. Bei der Beurteilung der Übermäßigkeit von Kosten werden der Wert der mangelfreien Ware, die Art und die Bedeutung des festgestellten Mangels sowie die Unannehmlichkeiten, den der Kunde bei einer anderen Art der Befriedigung ausgesetzt wäre, berücksichtigt.

b) Umtausch der mangelhaften Ware gegen mangelfreie oder Beseitigung des Mangels verlangen. Der Verkäufer ist verpflichtet, die mangelhafte Ware gegen mangelfreie umzutauschen oder den Mangel innerhalb einer angemessenen Zeit, ohne übermäßiger Unannehmlichkeiten für den Kunden, zu beseitigen.
Der Verkäufer kann es ablehnen, die Forderung des Kunden Genugtuung zu leisten, wenn es unmöglich ist, die mangelhafte Ware auf die vom Kunden gewählte Art mit dem Vertrag in Übereinstimmung zu bringen, oder wenn es im Vergleich zu der zweiten Möglichkeit, sie zur Übereinstimmung mit dem Kaufvertrag zu bringen, überhöhter Kosten bedürfen würde. Die Kosten für die Reparatur oder den Umtausch trägt der Verkäufer.

5.3 Der Kunde, der die Berechtigungen aus der Gewährleistung wahrnimmt, ist verpflichtet, die mangelhafte Ware an die Adresse des Verkäufers zu liefern. Beim Kunden, der Endverbraucher ist, werden die Lieferkosten vom Verkäufer gedeckt.

5.4 Wird ein Sachmangel vor Ablauf von 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Ausgabe der Ware an den Kunden festgestellt, haftet der Verkäufer im Rahmen der Gewährleistung. Der Anspruch auf Mangelbeseitigung oder Umtausch des Produktes gegen ein mangelfreies verjährt sich nach einem Jahr, diese Frist kann jedoch nicht vor Ablauf der im ersten Satz festgelegten Frist enden. In dieser Zeit kann der Kunde vom Kaufvertrag zurücktreten oder eine Preisminderungserklärung aufgrund Mängel der Ware abgeben. Wenn der Kunde den Umtausch des Produktes gegen ein mangelfreies oder die Beseitigung des Mangels gefordert hat, beginnt die Frist für den Rücktritt vom Kaufvertrag oder Abgabe einer Preisminderungserklärung zum Zeitpunkt erfolglosen Ablaufs der Frist für den Umtausch der Ware oder Beseitigung des Mangels.

5.5 Alle Beanstandungen im Zusammenhang mit der Ware oder der Ausführung des Kaufvertrages können vom Kunden schriftlich an die Adresse des Verkäufers gerichtet werden.

5.6 Der Verkäufer wird innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag der Forderung, die die Beanstandung enthält, zu der von dem Kunden gemeldeten Warenbeanstandung oder Beanstandung im Zusammenhang mit der Ausführung des Vertrages, Stellung nehmen.

5.7 Der Kunde darf beim Verkäufer eine Beanstandung im Zusammenhang mit Nutzung kostenloser Dienste, die vom Verkäufer elektronisch geleistet werden, melden. Die Beanstandung kann in elektronischer Form gemeldet und an die Adresse info@vintageposteria.de gesendet werden. Die Beanstandungsmeldung des Kunden sollte eine Beschreibung des entstandenen Problems enthalten. Der Verkäufer bearbeitet die Beanstandungen unverzüglich, jedoch nicht später als innerhalb von 14 Tagen und erteilt dem Kunden eine Antwort.

5.8 Der Verkäufer ermöglicht dem Kunden, der Endverbraucher ist, außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten zu nutzen. Die für den Verkäufer befugte, zuständige Stelle ist das Wojewodschaftsinspektorat der Handelsinspektion (Wojewódzki Inspektorat Inspekcji Handlowej) in Katowice. ul. Brata Alberta 4. 40-951 Katowice, Postfach Nr. 178, Sekretariat Telefon: (32) 35 68 100

§ 6 Haftungsbeschränkung

1. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für den Unterbrechungen der Kontinuität des Zugriffs auf den Online-Shop und die Geschwindigkeit des Systems sowie für technische und elektronische Fehler, die während des Bestellvorgangs auftreten, wenn die Ursache ihres Auftretens Faktoren sind, die vom Shop nicht beeinflussbar sind.

§ 7 Beanstandungen

1. Der Verkäufer gewährt für die angebotenen Produkte eine Garantie von 12 Monaten. Diese Zeit gilt ab Tag der Zustellung des Produkts zum Kunden.
2. Der Verkäufer liefert eine Montageanleitung des Produkts. Nichteinhaltung ihrer Richtlinien schließt die Möglichkeit der Beanstandung des Produkts aus.
3. Der Käufer sollte unverzüglich nach Feststellung der Nichtübereinstimmung der Dienstleistung mit vem Vertrag eine schriftliche Beanstandung an die E-Mail-Adresse: info@vintageposteria.de – mit Beifügung eines Fotos des Mangels, senden.
4. Grundlage der Beanstandung dürfen nicht unwesentliche Abweichungen des gelieferten Produkts vom dem im Service angebotenen sein. Als unwesentlich gelten geringfügige Farbabweichungen, geringe Abweichungen der Größe, der Art und der Qualität der Grundlage. Solche Kompromisse sind im Produktionsprozess unvermeidlich und Farbabweichungen können Folge der Einstellungen des Monitors des Nutzers sein. Einer Beanstandung unterliegt auch nicht die Art der Aufteilung des Materials, wenn der Käufer bei der Bestellung keine untypische Aufteilung vorgeschlagen hat.
5. Der Verkäufer ist verpflichtet, die Beanstandung innerhalb von 14 Tagen ab ihrer Meldung zu bearbeiten.
6. Wenn die Ware für nicht dem Vertrag entsprechend gehalten wird, d.h. einen Mangel, der ihren Wert oder Funktionalität mindert hat oder sie im nichtkompletten Zustand herausgegeben wurde, hat dem Käufer das Recht, Bringung des Produkts zu einem mit dem Vertrag übereinstimmenden Zustand durch kostenlose Reparatur, Umtausch des Produkts gegen ein neues oder beim Fehlen einer solchen Möglichkeit, die Rückerstattung der für die Bestellung gezahlten Mittel, zu verlangen.
7. Der Verkäufer hat das Recht, vom Kunden die Rückgabe der fehlerhaften Ware zu verlangen.
8. Einer Beanstandung unterliegen nur und ausschließlich Produkte im gelieferten Zustand. Bei Feststellung technischer Mängel, die durch Nutzung durch den Kunden entstanden, wird die Beanstandung nicht anerkannt.
9. Schäden, die aufgrund unsachgemäßer oder vertragswidriger Handlungen entstanden sind, sind kein Grund zur Erhebung von Forderungen gegenüber dem Verkäufer.
10. Eine Beanstandung aufgrund von Transportschäden sollte per E-Mail eingereicht werden, mit Anfügung des Schadensberichts, der zum Zeitpunkt der Feststellung des Mangels gemeinsam mit dem Kurier geschrieben wurde, sowie einem Foto des externen oder internen Schadens.
11. Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Leistungsgegenstand eine unfertige Sache ist, die nach den individuellen Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wurde.
12. Alle im VINTAGEPOSTERIA.DE-Lager verkauften Produkte werden auf individuelle Bestellung (Ausführung, Größe) hergestellt und unterliegen nicht dem Widerrufsrecht.

§ 9 Schlussbestimmungen

1. Bei Angelegenheiten, die von diesen Bedingungen nicht geregelt werden, Anwendung finden Vorschriften des (polnischen) Zivilgesetzbuches oder anderer rechtlicher Regelungen, die das Funktionieren von Internet-Services und -Shops betreffen.
2. VintagePosteria.de behält sich das Recht vor, diese Bestimmungen zu ändern.